KURZNACHRICHTEN

  • Di, 26.09., 14 h: Gesamtkonferenz
  • 26.-29.09.: Jugend­medien­schutz­projekte Kl. 5a-d in R221
  • Do/Fr (28./29.09.): Basics 11


  • Methodik und Quellen
     
    In den Klassen 7 bis 10 steht hierzu die Einführung in die Methodik der Quellenarbeit im Vordergrund, in der Oberstufe wird die Arbeit mit Quellen noch intensiviert.
     
    Daneben wird den Schülerinnen und Schülern der Gebrauch des wissenschaftlichen Instrumentariums in Bibliotheken, Archiven, Museen, im Umgang mit Experten und Zeitzeugen, aber auch im Internet nahe gebracht.

    Geschichte der Region
     
    Seit kurzem können wir in einem der Computerräume die Einsatzmöglichkeit von CD-ROMs nutzen. Und natürlich ist uns die Geschichte unserer Region wichtig, können wir durch Exkursionen in die historische Landschaft des Mittelrheins, der Pfalz und der angrenzenden Bundesländer vieles intensiver erfahren und nachempfinden, wie zum Beispiel in der Römervilla von Ahrweiler oder auf der Marksburg bei Braubach, im Hambacher Schloss oder in der Euthanasieanstalt in Hadamar.

    Souveräner Umgang mit historischen Informationen
     
    Darüber hinaus sollen die Teilnahme an Wettbewerben und das Erarbeiten von Präsentationen und Ausstellungen entsprechend der Interessenlage der Schülerinnen und Schüler allen Mitgliedern des Max-von-Laue-Gymnasiums einen intensiven, selbstständigen und souveränen Umgang mit historischen Informationen und deren Einschätzung ermöglichen.
     
    Der in diesem Zusammenhang aufgeworfene Bezug zu aktuellen Fragen und Problemen soll ihnen dabei helfen, ihre persönliche Auffassung im Spiegel historischer Erfahrungswerte zu betrachten.
     
    Geschichtliche Ereignisse und ihre Auswirkungen auf die damalige und die heutige Zeit zu erfassen – das bereichert nicht nur im Fach Geschichte, sondern ist auch für andere Fächer von Bedeutung.